Mit der Sonne ist auch die Grillzeit wieder da!

Gepostet auf 20. Mai 2010 by Team kochen-lernen.net

Sobald der Winter vorbei ist und die Sonne zum ersten mal so richtig scheint, sobald man endlich wieder ohne Probleme draußen ein bisschen Zeit verbringen kann, bekommen die Meisten mal wieder Lust zum Grillen. Holzkohlegrill, Gasgrill, Kugelgrill, Smoken – Die verschiedensten Grillarten werden gekauft oder für das neue Jahr wieder sauber gemacht und in den Garten, auf die Terrasse oder auf den Balkon gestellt.

Haben Sie sich auch mal gefragt, welche Grillart nun die richtige ist oder wie man das Gegrillte perfekt hinbekommt?

Ein Kochkurs soll jetzt bei solchen Fragen weiterhelfen: Der sogenannte Grillkurs wird mittlerweile von immer mehr Kochschulen angeboten und erfreut große Beliebtheit.

Sie fragen sich wie so ein Grillkurs wohl abläuft? Im Prinzip ist es einem gewöhnlichen Kochkurs ähnlich. Man lernt sich kennen und wird zuerst in die Theorie eingewiesen. Welches Fleisch sollte man nehmen? Wann sollte man das Gegrillte würzen? Wann kann man mit Grillen anfangen? Worauf sollte man auf jeden Fall achten? Diese und weiter Fragen werden von einem erfahrenen Profi beantwortet.

Natürlich besteht so ein Grillkurs hauptsächlich aus der Praxis: Es wird geschnitten, geputzt, geschält, mariniert und gegrillt.

Die „Schüler“ erhalten unzählige Tipps, können einen echten Experten über die Schulter schauen, bekommen neue Rezepte zum Mitnehmen und werden so Schritt für Schritt zum Grillmeister oder Grillmeisterin. Natürlich wird man für seine Arbeit gelobt und zwar mit den selbstgemachten Köstlichkeiten. Diese werden dann zum guten Schluss in gemütlicher Atmosphäre verspeist.

Alles in einem ist der Grillkurs ein absolutes Muss für alle, die die gemütlichen Grillabende mit den Freunden etwas abwechslungsreicher gestalten und gerne etwas Neues dazulernen wollen!