© Kochen-lernen.net - stock.xchng

Kochmesser: Die Grundausstattung für die Küche

Gepostet auf 16. März 2012 by Team kochen-lernen.net

Kochsendungen erfreuen sich im Fernsehen schon seit langem großer Beliebtheit. Sterneköche sind zu echten Promis der TV-Landschaft aufgestiegen. Und auch am heimischen Herd nehmen Abenteuerlust und Experimentierfreude weiterhin zu. Zum echten Kochvergnügen gehören aber nicht nur beste Zutaten, sondern auch das richtige Handwerkszeug. Und das fängt bei ganz kleinen, aber umso wichtigeren Dingen an: den richtigen Messern.

 

Eines für alles?

Selbstverständlich gibt es berühmte Köche, die fortwährend predigen, alles was man bräuchte wäre ein vernünftiges Kochmesser – dieses dann aber in Top-Qualität. Es ist natürlich faszinierend, diesen Köchen dabei zuzusehen, wie sie mit der Spitze ihrer riesigen Chef-Messer Zwiebeln zu winzige Stückchen zerlegen. Für den ambitionierten Hobby-Koch wird es sich aber so verhalten, dass er für die groben Arbeiten und größeren Stücke ein großes Kochmesser nimmt und für das Zerkleinern von Zwiebeln oder ähnlichen Dingen ein kleines Gemüse-Messer.

Beide sollten von vernünftiger Qualität sein. Denn nur dann können Kochmesser auch vernünftig geschärft werden. Dies sollte man regelmäßig tun. Denn viel öfter schneidet man sich im einem stumpfen als mit einem geschärften Kochmesser, da man leichter abgleitet.

 

Brauche ich spezielle Messer für bestimmte Zwecke?

Neben den beiden genannten Messern benötigen Sie gegebenenfalls noch eine Reihe weiterer Messer. Zum einen dürfte Ihr großes Kochmesser nach dem Zubereiten nicht mehr geeignet sein, ohne gründliche Reinigung als Bratenmesser am Tisch zu dienen. Hier sollte man sich ein weiteres dekoratives Schneidewerkzeug leisten.

Für bestimmte Arbeiten sollte man außerdem Kochmesser mit Sägezahnung vorrätig haben. Auch hier gilt: eine große und kleine Version sind notwendig. Das kleine Kochmesser mit Säge benötigen sie etwa, um Tomaten in dünne Scheiben geschnitten zu bekommen.

Für das Schneiden von Brot benötigen Sie die eine große Ausführung. Abrunden sollten sie das Sortiment mit einer stabilen Küchenschere und einem Sparschäler. Und wenn Sie gemeinsam Kochen möchten, dann sollten Sie zumindest von den einfachen großen und kleinen Kochmessern jeweils mindestens zwei vorrätig haben. Dann steht echtem Kochvergnügen in den eigenen vier Wänden, was das Zerteilen und Zerkleinern angeht, nichts mehr im Wege. Eine Auswahl finden Sie hier: Hochwertige Küchenmesser bei edenwebshops.de.

Schreiben Sie das erste Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>