Sushi Kochkurs – Fernöstliche Köstlichkeiten selber herstellen

Gepostet auf 22. Juli 2010 by Team kochen-lernen.net

Maki, Ebi, Saba und Sake: Wem läuft beim Klang dieser Worte nicht das Wasser im Mund zusammen? Wer liebt Sie nicht, die kleinen japanischen Köstlichkeiten, die aus verschiedenen Fischsorten, Reis, Gurken, Kürbis, Avocado und vielen anderen Zutaten hergestellt werden?

Sushi ist längst nicht nur unter japanischen Gourmets beliebt, auch in Europa erfreuen sich die fernöstlichen Häppchen seit Mitte des 20. Jahrhunderts immer größerer Beliebtheit. Sushi-Restaurants gehören längst zum gewöhnten Bild in europäischen Großstädten.

Die Variationsmöglichkeiten beim Sushi scheinen unendlich. Dabei muten die Sushi-Röllchen auch eher an wie kleine Kunstwerke als essbare Speisen. Man muss schon ein Sushi-Meister sein um so etwas herstellen zu können, denkt sich vielleicht so mancher. Doch das stimmt nicht. Die Zubereitung von Sushi ist gar nicht so schwer wie man denkt.

In speziellen Sushi-Kochkursen kann man im Nu lernen, mit welchen Techniken und Arbeitsabläufen man leckeres Sushi ganz leicht selber rollen kann. Und das Beste dabei: Man kann seine Sushi-Rolle ganz nach seinen eigenen Vorlieben gestalten. Und selbstgerollt bereiten die kleinen Sushi-Häppchen bestimmt gleich doppelt so viele Gaumenfreuden!

Warum also nicht beim Sushi Kochkurs die Geheimnisse der Köstlichkeiten aus Fernost erlernen und bei der nächsten Party seine Freunde mit selbstgemachtem Sushi überraschen?